Zero Wheat unterstützt Crossminton Europameister

Zero Wheat unterstützt Crossminton Europameister

-Team betritt Neuland: Es unterstützt die Crossminton Europameister im Doppel, Patrick Schüsseler und David Zimmermanns, und ist damit erstmals im Sportsponsoring aktiv. Im Mittelpunkt steht hierbei die Marke Zero Wheat, ein Sortiment an weizenfreien Broten und Brötchen. Ziel ist es, lifestyle-orientierte Verbraucher, die Zero Wheat kennen, für die Trendsportart Crossminton zu interessieren und umgekehrt.

Crossminton – Trendsportart mit Speed

Crossminton ist ein faszinierender Sport. Charakteristisch sind das hohe Spieltempo und das Pfeifen des Spielballs, Speeder genannt, wenn dieser mit bis zu 290 km/h über das Spielfeld zischt. In den letzten Jahren hat sich die Trendsportart vom Freizeitvergnügen zum Wettkampfsport entwickelt. Meister ihres Fachs sind Patrick Schüsseler (links im Bild) und David Zimmermanns. Zukünftig werden die sportlichen Aktivitäten der Europameister im Doppel vom -Team über die Marke Zero Wheat unterstützt.

Zero Wheat lädt Kohlenhydratspeicher auf

„Bewusste Ernährung hilft gewinnen!“, meint Christina Köstler, Marketingleiterin. Beim Crossminton zählen Schnelligkeit, Kondition und Schlagkraft. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ist für die Spieler wichtig, um leistungsmindernden Mangelerscheinungen vorzubeugen. Christina Köstler erklärt: „Gerade im Wettkampfsport ist es wichtig, bei der Ernährung auf kohlenhydratreiche Lebensmittel, wie Brot, zu achten, um die Muskel-Glykogen-Vorräte effizient aufzufüllen.“ Die weizenfreien Zero Wheat Brötchen und Brote erfüllen diese Anforderungen. Ihre Kohlenhydrate aus Maisstärke und Reismehl stehen dem Körper zur Energiegewinnung schnell zur Verfügung.

Crossminton und „frei von“-Produkte sind im Trend

Crossminton verbindet mehrere Elemente der etablierten Sportarten Badminton, Squash und Tennis zu einer neuen, rasanten Sportart. Aufgrund der leichten Umsatzbarkeit erfreut es sich gerade bei jungen Leuten steigender Beliebtheit. Rémy Casara, Geschäftsleiter Deutschland und Österreich, erläutert: „Wir haben uns für Zero Wheat für ein Sponsoring der beiden erfolgreichen Crossminton-Spieler Patrick Schüsseler und David Zimmermanns entschieden, da wir die Lifestyle-orientierte Range Zero Wheat bei jungen, an Trendsport und allem Neuen interessierten Personen ins Blickfeld rücken möchten.“Denn die Zero Wheat-Produkte sind ideal für Brotfans, die gern etwas Neues ausprobieren möchten und Abwechslung auf dem Speiseplan lieben. Zudem richtet sich die Range an Genießer, die „frei von“-Produkte zur Steigerung des Wohlbefindens wählen.

 

Weitere Informationen über: presse@delifrance.de.