Curry-Nest und Tagine-Nest – vegetarisch und exotisch

Tagine-Nest

Kulinarische Grüße aus Indien und Nordafrika präsentiert mit den vegetarischen Snack-Spezialitäten Curry-Nest und Tagine-Nest. Jedes für sich ist ein Gaumenschmaus, der Fernweh hervorrufen kann.

Kokosmilch und exotische Gewürze sind das Geschmacksgeheimnis des Curry-Nestes. Die aromatische Füllung aus Erbsen, roter Paprika, Zwiebeln, Tomaten und Kokosmilch ist mit Kurkuma und Koriander abgeschmeckt.

Für das Tagine-Nest standen die gleichnamigen, nordafrikanischen Schmorgerichte Pate. Das authentische Aroma basiert auf einer Füllung mit viel Gemüse, wie Tomaten, Zucchini, roter Paprika und Rosinen, sowie traditionell in der marokkanischen Küche verwendeten Gewürzen, wie Piment, Knoblauch, Koriander, Kreuzkümmel und Zimt.

Mit einem Stückgewicht von 110 Gramm sind die Nester der ideale Snack in der Außer-Haus-Verpflegung. Die herzhaften, fleischlosen Füllungen sind in einen goldbraunen, knusprigen Butterplunderteig gebettet und gut zu sehen.